Blütenwanderung

Der CDU-Gemeindeverband wanderte am 24. April 2010 mit 38 Interessierten - mit dabei waren Bürgermeisterkandidat Jan Fischer mit Frau Anika und den beiden Kindern Lena und Henrik - durch den geschützten Landschaftsbestand (GLB) "Seichböhl". Vom Aldi-Parkplatz ging es über die Streuobstwiesen, vorbei an blühenden Obstbäumen zur Hochstammanlage. Bereits zuvor erwarteten schon Imker Eckhard Klein und seine Frau auf ihrem Grundstück die Gruppe. An seinem großen Bienenhaus erzählte er Interessantes über die Bienen und die Imkerei. Im Seichböhl leben, in rund zehn Bienenstöcken etwa vierzigtausend Bienen unter seiner Obhut. Bis zum Sommer sollen diese Bienenstöcke die Heimat von sechzigtausend bis achtzigtausend Bienen sein, hofft der Imker, dem wie vielen Imkern in Deutschland im vergangenen Jahr zahlreiche Bienenvölker gestorben sind. Auf dem Seichböhl ist der Verlust von annährend dreißig Bienenvölkern zu beklagen. Wie wichtig sind Bienen für die Menschen?  Bienen bestäuben achtzig Prozent unserer Pflanzen: Obstbäume und -sträucher, Gemüse, Blumen. Gibt es keine Bienen mehr, stirbt die Welt. Wie leben die Bienen, woran ist die Bienenkönigin zu erkennen, wie wird die Arbeit im Stock verteilt? Imker Eckhard Klein hatte zu allen Fragen eine Antwort. Als Kostproben gab es Honigwein aus eigener Herstellung. Auch ein kleines Malheur passierte: Anika und Lena Fischer wurden von Bienen gestochen!

Auf der Hochstammanlage erwarteten der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, Klaus Hübner, und einige seiner Vorstandskollegen die Gruppe. Es gab Informationen zur Hochstammanlage, den Sorten und deren Pflege. Mit Brezeln, Apfelsaft und -wein konnte man sich stärken.

Am Hochwasserstein von 1882 am Ende der "Flügelhecke" gab Hans Joachim Brugger einige Erläuterungen zum GLB. 1991 erfolgte die Unter-Schutz-Stellung und 1999 gab es den Aufstellungsbeschluss "Bebauungsplan Seichböhl" mit den entsprechenden Beschränkungen.

 
 Auf dem Grundstück von Imker Eckhard Klein
 


Kostproben von Honigwein, dem Met der Germanen


(v.l.) Christel Flügge, Jan Fischer mit Lena, Eckhard Klein


  (v.l.) Franz Maier, Helga Rode, Walter Gafke, Monika Nebe, Dieter Binder
 


Auf der Hochstammanlage


 

 


Familie Fischer: Anika, Jan, Lena und Helmut


Rege Gespräche und Fotos auf dem Baumstück


(v.l.) Anika Fischer, Helmut Fischer, Matthias Rode, Winfried Rehm, Alwin Geyer, Dieter Binder, Hubert Deckert,
Harald Hock, Klaus Hübner, Walter Gafke


Es gab immer wieder interessante Erzählungen


Auf dem Rückweg entlang der Flügelhecke

 

CDU-Homepage GLB Seichböhl von Nauheim Obst- und Gartenbauverein