CDU-Begehung Feuerwehrhaus

Vor fast genau zwei Jahren besichtigte die CDU-Fraktion schon einmal das neue, 2007 eingeweihte Feuerwehrgerätehaus mit DRK-Bereich. Dieses Mal nahm CDU-Bürgermeisterkandidat Jan Fischer an der Begehung teil. Mit Gemeindebrandinspektor Walter Kühnl und seinem Stellvertreter Christian Hartmann wurden einige ausgewählte Bereiche des Hauses besichtigt.

Schon bei der Begrüßung wurde die grundsätzliche Feststellung getroffen, dass es sich bei diesem Haus um eines der modernsten Objekte im Kreis mit bester Ausstattung handele. Von der Feuerwehrleitung wurde den Gemeindevertretern ein umfänglicher Überblick über Motivation und Nachwuchsgewinnung vorgetragen. Man musste zur Kenntnis nehmen, dass wichtige Randbedingungen heute anders zu gewichten sind als noch vor zehn Jahren. Soll eine funktionsfähige freiwillige Feuerwehr auf Dauer erhalten bleiben, sind einige grundsätzliche Voraussetzungen zu ändern. Bei Neueinstellungen in die Gemeindeverwaltung sollte, noch stärker als bisher, das Kriterium "Feuerwehreinsatz" gewichtet werden. Diese Punkte nahmen die CDU-Fraktionsmitglieder mit auf den Weg.

Bei einem Bauobjekt in einer Größenordnung von rund 3,4 Mio. Euro Baukosten treten immer wieder Mängel auf oder Arbeiten im Rahmen der Gewährleistung fallen nachträglich an. So auch hier. Da die Besichtigung bei 35°C statt fand, wurde die fehlende Klimatisierung der Büroräume körperlich spürbar. Einige dieser Mängel nahm die CDU in Augenschein und wird sich zeitnah im parlamentarischen Verfahren nach der Abstellung der Schäden erkundigen.

Zum Ende der Begehung erfolgte eine Alarmierung. Die Brandmeldeanlage des Edeka-Marktes sprach an. In weniger als fünf Minuten waren die ersten Einsatzkräfte am Feuerwehrgerätehaus. Kurz danach rückte das erste Fahrzeug aus. Nach kurzer Zeit wurde der Einsatz abgeblasen, da es sich um einen Fehlalarm handelte.
 

 
Gemeindebrandinspektor Walter Kühnl (3. v. re.) gibt Erläuterungen und
nicht nur Jan Fischer (re.) nimmt die neuen Erkenntnisse mit auf den Weg
 


Besichtigung der Fahrzeughalle
 


Blick vom Leitstand in die Fahrzeughalle


Infos über die Einsatzzentrale


In einem der Werkstatträume


Ausfahrt zum Feuerwehreinsatz

   

Zur Hauptseite der CDU        Einweihung des Gerätehauses         Begehung 2008