Jahreshauptversammlung 2017 des CDU-Gemeindeverbandes Nauheim

Die Jahreshauptversammlung der Nauheimer CDU fand am 16.11. im Nebenraum des Restaurantes "Culinarium" statt, bei der 25 Mitglieder und als Gast die stellvertretende Kreisvorsitzende Melanie Dörr anwesend waren. Nach der Begrüßung  durch den Vorsitzenden Peter Ziemainz, wurden Hedi un Volker Kirst für zehnjährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Judith Nientied ist schon 40 Jahre dabei, konnte an der Versammlung aus beruflichen Gründen nicht teilnehmen.

Der Bericht des Vorsitzenden beschäftigte sich mit den beiden Wahlen in diesem Jahr - der Bürgermeister- und Bundestagswahl.

Fraktionsvorsitzender Winfried Rehm beleuchtet die großen Projekte in der Kommunalpolitik, wie Landschaftsplan mit der Ausweisung neuer Baugebiete, der interkommunalen Zusammenarbeit bezüglich eines gemeinsamen Bauhofes mit Trebur und dem (sozialen) Wohnungsbau in Nauheim, z.B. in der Georg-Diehl-Straße, was er als eine Initiative der CDU herausstellte. Er betonte die "geräuschlose" Arbeit der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung.

Bürgermeister Jan Fischer stellte die gute Finanzlage Nauheims heraus; beispielsweise kommt die Gemeinde ohne Kassenkredite aus, wurde aus dem Schutzschirm entlassen und entsprechend entschuldet. Leider kann die Grundsteuer noch nicht gesenkt werden, da im Jahre 2018 umfangreiche Bauarbeiten an der Kläranlage stattfinden müssen. Er wird aber eine Aussage machen bei der Einbringung des Haushalts 2018 in die Gemeindevertretersitzung im Dezember. Der Ausbau der Grundschule mit künftig je fünf Klassen pro Jahrgang zeigt eine Entwicklung der Gemeinde, die vor einigen Jahren noch nicht denkbar war.

Bei den Vorstandswahlen bekam Peter Ziemainz 21 Ja-Stmmen, 2 Nein und 2 Enthaltungen. Stellvertr. Vorsitzende sind Dr. Johann Siegl und Joachim Kotthoff, Schriftführerin bleiben Dr. Roswitha Hefner und Schatzmeisterin Petra Ziemainz. Die Beisitzer sind Lars Jüngling, Marie-Luise Hermann, Monika Grossmann, Hedi Kirst, Tilman Hefner, Judith Nientied und Hannjo Nawrath. Kassenprüfer wurden Volker Kirst, Ursula Ackley und Gabi Hochmuth. Mitgliederbeauftragter wird Dr. Johann Siegl.
22 Delegierte für die Wahlkreisdelegiertenversammlung wurden mit zwei Änderungen gewählt.



Ehepaar Hedi und Volker Kirst wurden für 10 Jahre CDU-Mitgliedschaft geehrt. Mit dabei Peter Ziemainz und Jan Fischer.


Am Vorstandstisch sitzen (v.l.) Jan Fischer und Peter Ziemainz, der die Bundestagswahl kommentiert


Die anwesenden Mitglieder von 70


Joachim Kotthoff bewirbt sich für das Amt eines stellvertretenden Vorsitzenden und stellt sich vor


Der neue CDU-Vorstand: (vorne v.l.) Marie-Luise Hermann, Monika Grossmann, Hedi Kirst, Dr. Roswitha Hefner, Petra und Peter Ziemainz
(hinten v.l.) Lars Jüngling, Dr. Johann Siegl, Tilman Hefner, Hannjo Nawrath, Joachim Kotthoff ( o. J. Nientied)