Aktion Lebensbaum

Aktion

Im Jahr 2014 oder Anfang 2015 geborene Kinder Nauheimer Eltern erhielten - wie seit vielen Jahren - von der Nauheimer CDU einen kleinen Apfelbaum geschenkt. In den letzten zwölf Monaten wurden 86 Nauheimer Kinder - 50 Mädchen und 36 Jungen, dabei sechs namens Leon - geboren. 33 Eltern bzw. Großeltern kamen mit ihren Sprößlingen zur Aktion "Lebensbaum", die bisher 36 mal  auf dem Friedrich-Ebert-Platz durchgeführt wurde. Gemeinsam sollen Kind und Baum aufwachsen - eine Tradition aus früheren Zeiten, die im Internationalen Jahr des Kindes im Jahre 1979 von der Nauheimer CDU eingeführt wurde.

Die Nauheimer CDU war aufs Beste gerüstet und bot Eltern und Großeltern der jungen Erdenbürger Erfrischungen und Süßigkeiten an. Die Bäume der Sorten Säulenapfel "Bolero", "Alkmene" oder "Fuji" wurden zügig von der Landtagsabgeordneten, Sabine Bächle-Scholz, Parteivorsitzendem Peter Ziemainz und Fraktionsvorsitzendem Winfried Rehm, überreicht.

 Zur Diaschau

CDU-HomepageFrühere Veranstaltungen der CDU